KunstGeschichten

KunstGeschichten · 18. Februar 2018
Metéora in Griechenland ist mit seinen zerklüfteten, senkrecht aufragenden Felsen und den darauf thronenden Klöstern ein einzigartiges Zusammenspiel von Natur und Architektur. Iris berichtet von ihrem Besuch dort.
KunstGeschichten · 06. November 2017
Drohungen, Flucht und Mord im Dom von Neapel. Was klingt wie aus einer erfundene Folge einer TV-Krimiserie entlehnt, ist tatsächlich passiert. Ein kleiner Tatsachenbericht aus der Stadt am Vesuv in der Epoche des Barock.

KunstGeschichten · 24. September 2017
Der Sacro Bosco in Bomarzo lädt zum Staunen und zum Gruseln ein. Kein Wunder, dass er heute besonders unter dem Namen Park der Ungeheuer bekannt ist. Hier gibt Iris einen kleinen Einblick in den manieristischen Skulpturenpark.
KunstGeschichten · 19. August 2017
Diese Woche berichtet Iris etwas über die Geschichte und die Architektur ihrer badischen Heimat. Im Zentrum steht Markgräfin Augusta Sibylla, eine starke Frau, der die Stadt Rastatt und die Region viel zu verdanken haben. Ein Bericht von Iris Haist.

KunstGeschichten · 04. August 2017
Für Portugalfans und Skulpturenliebhaber: Diese Woche entführt euch Iris in ein Pantheon der spätbarocken Bildhauerei abseits des Zentrums Lissabon.
KunstGeschichten · 06. Juli 2017
Der Trevibrunnen ist uns allen als eines der Highlights in Rom bekannt und doch kann man immer wieder Neues an ihm entdecken - man muss sich nur auf ihn einlassen. Iris Haist lädt in diesem Beitrag zu einer kleinen Reise in die Ewige Stadt ein.